Logo Österreichische Gesellschaft für Familienplanung
A A A

Heute geöffnet

Öffnungszeiten »

First Love mobil

Sexualpädagogische Workshops in ÖGF-Beratungsstellen, in Schulen, Jugendeinrichtungen

Nähere Auskünfte und Anmeldung:
Mobil: 0681/205 65 339

Materialien

http://eswirdbesser.at

Logo Es wird besser Österreich Die zentrale Botschaft des Projekts für schwule, lesbische, bisexuelle und transidente (LGBT-)Jugendliche war und ist: Es wird besser.

Über uns

First Love Ambulanzen sind Beratungsstellen für Jugendliche, bis zum 18. Geburtstag, für alle Fragen die euch wichtig sind:

  • "Das erste Mal",
  • eine neue Beziehung,
  • Probleme in der Beziehung,
  • Empfängnisverhütung,
  • die erste Untersuchung bei der Frauenärztin/beim Frauenarzt,
  • die Frage „Ist bei mir alles normal“,
  • Sexuelle Orientierung,
  • die Menstruation,
  • Schwangerschaft,
  • Schwangerschaftskonflikt,
  • Schwangerschaftsabbruch,
  • sexuell übertragbare Infektionen,
  • Und viele Gefühle: Freude, Angst, Lust, Unsicherheit und Spaß.

Unser Team besteht aus Frauenärztinnen, Krankenschwestern, Pädagoginnen, Sozialarbeiterinnen und Psychologinnen.

Was können wir Euch anbieten?

Ihr könnt Euch

  • mit einer Frauenärztin und einer Beraterin absprechen,
  • mit uns gemeinsam Verhütungsmethoden überlegen,
  • Verhütungsmittel anschauen (Pille, Verhütungspflaster, Verhütungsring, Kondom …),
  • Verhütungsmittel verschreiben lassen,
  • anonym und kostenlos untersuchen lassen,
  • Informationen zu sexuell übertragbaren Infektionen holen und mit uns überlegen, wie Ihr euch am besten davor schützen könnt,
  • aussprechen, wenn es Probleme mit der Freundin/dem Freund oder den Eltern gibt,
  • Informationen und Beratung bei einem Schwangerschaftskonflikt holen.

Wo sind wir?

Internet:

Online-Beratung

Hier habt ihr die Möglichkeit aus ganz Österreich persönliche Fragen rund um die Themen Liebe, Sexualität, Verhütung, Schwangerschaft und Beziehung zu stellen.

Unser Team aus SexualpädagogInnen, PsychologInnen und SozialarbeiterInnen beantwortet alle Fragen vertraulich innerhalb von 72 Stunden.

Unsere Face-to-Face-Beratungsstellen sind:

Krankenanstalt Rudolfstiftung
1030 Wien, Juchgasse 25, 1. Stock, Schwangerenambulanz
Beratungszeiten:
Montag und Mittwoch 14 bis 18 Uhr (Anmeldung bis 17 Uhr)
Um 14 Uhr werden Nummern ausgegeben, da wir pro Öffnungstag nur eine gewisse Anzahl von Mädchen beraten können. Telefon: 01/711 65-4712

Donauspital SMZ-Ost
1220 Wien, Langobardenstraße 122, 1. Stock, Gynäkologische Ambulanz
Beratungszeiten:
Freitag 14 bis 17 Uhr (Anmeldung bis 16 Uhr)

Hanusch-Krankenhaus
1140 Wien, Heinrich Collin-Straße 30, Pavillon 2, Erdgeschoß, Gynäkologische Ambulanz
Beratungsszeiten:
Mittwoch 14.00-16.00 Uhr (Anmeldung bis 15.30 Uhr)

Einfach während den Öffnungszeiten hingehen. Es ist auch möglich gemeinsam mit der Freundin, dem Freund oder den Eltern zu kommen. Die psychologische und medizinische Beratung ist anonym, kostenlos und ohne e-card.
Während der Schulferien haben die Beratungsstellen eingeschränkte Öffnungszeiten.

First Love mobil

Sexualpädagogische Gruppenarbeit in einer ÖGF-Beratungsstelle:

Nach Voranmeldung können einige Familienplanungsstellen (AKH, Hanusch-Krankenhaus, Gesundheitszentrum Wien Mitte, Semmelweis Frauenklinik, Weinviertel-Klinikum Korneuburg) zum Thema Sexualaufklärung besucht werden. Das genaue Besuchsprogramm und spezielle Wünsche können mit dem Beratungsteam abgesprochen werden.
Auf Grund knapper Ressourcen ist nur eine beschränkte Anzahl von Gruppenbesuchen möglich.

Sexualpädagogische Gruppenarbeit in Schulen oder Jugendeinrichtungen:

Im Rahmen von Projektwochen, in denen Schulen oder außerschulische Jugendinstitutionen den Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit behandeln, besteht die Möglichkeit, ein Beratungsteam gegen einen Unkostenbeitrag einzuladen. In zirka drei bis vier Schulstunden wird mit den Jugendlichen zu den Themen Liebe, Sexualität und Körper gearbeitet.
Gewünschte zusätzliche Themenbereiche können mit dem Team im Vorhinein abgeklärt werden.

Besuche in Schulen und Jugendzentren durch ÖGF-Aufklärungsteams sind nur in Wien und im näheren Umkreis von Wien möglich.

Für nähere Auskünfte bezüglich Anmeldung:
Mobil: 0681/205 65 339

First Love gehört zum Angebot der Österreichischen Gesellschaft für Familienplanung (ÖGF) und wird von der Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57), vom Bundesministerium für Familie und Jugend (BMFJ) und vom Krankenanstaltenverbund (KAV) gefördert.